Schulungen zum AGG

Unsere AGG-Schulungen können je nach Rahmen und Gruppenzusammensetzung bedürfnisorientiert, praxisnah und anwendungsorientiert durchgeführt werden.
Sie werden durch unsere erfahrenen Berater_innen oder durch Anwält_innen aus unserem Netzwerk angeboten.

Im Rahmen unserer AGG-Schulungen werden vor allem folgende Aspekte bzw. Fragen erörtert:

  • Was ist Antidiskriminierungsrecht? Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es dazu? Und wie ist das AGG darin eingebettet?
  • Wen und in welchen Fällen von Diskriminierung schützt das AGG? Welche Merkmale (Alter, Behinderung usw.) und welche Lebensbereiche (Arbeit, Wohnungsmarkt usw.) umfasst das AGG?
  • Welche konkreten Rechte und Handlungsmöglichkeiten haben Betroffene?
  • Wie kann man Diskriminierung beweisen oder nachweisen?
  • Welche Fristen und Besonderheiten müssen beachtet werden?
  • Wann und wie kann gegen Diskriminierung geklagt werden?
  • Welche Besonderheiten gibt es für Arbeitnehmer_innen?
  • Welche Pflichten ergeben sich für Arbeitgebende aus dem AGG?

Sitemap