Workshop Termine

2019

Empowerment Workshop

Empowerment bedeutet die Stärkung des Selbst und der Gemeinschaft. Dafür tauschen wir uns über Erfahrungen und Umgangsweisen aus, schaffen einen Raum der Fürsorge und des Wohlwollens mit sich selbst und miteinander und entwickeln gemeinsam wohltuende Handlungs- und Widerstandsstrategien

Modul 1: 14-15.09.2019

Annäherung an das Thema

• Was bedeutet Rassismus für mich in meiner (Familien-)Biographie? • Wo und wie erlebe ich Rassismus? Was ist Rassismus, Migrationsgeschichte und Diskriminierung? • Welche Bezüge gibt es zur Kolonial-/ Migrationsgeschichte Deutschlands und international?

Modul 2: 12-13.10.2019

Strategien & Handlungsoptionen • Prozesse, Formen der Verinnerlichung und Reproduktion von Rassismus... • Wie gehe ich mit Rassismus um? Welche Strategien habe ich entwickelt? • Wie möchte ich mit Rassismus umgehen? • Wie sieht meine Vorstellung von einem besseren Leben aus? Was brauche ich dafür?

Trainer*innen:

Mona El Omari

Diplom-Sozialpädagogin/Diplom-Sozialarbeiterin. Empowerment-Trainerin. Poetess Schreib-Trainerin

Sebastian Fleary

Diplom-Pädagoge, Empowerment-Trainer, Theaterpädagoge, Trainer des Theater der Unterdrückten

mehr Informationen

Sensibilisierung Workshop zum Thema Gewichtsdiskriminierung

Termin: 31.08 und 01.09.2019

75 Prozent der deutschen Bevölkerung haben entweder selbst Vorurteile gegenüber dicken Menschen oder widersprechen diesen nicht, 15 Prozent meiden den Umgang mit hochgewichtigen Menschen. Im Workshop werden wir uns damit beschäftigen, wie Gewichtsdiskriminierung in den unterschiedlichen Lebensbereichen aussieht und welche Interventionsmöglichkeiten es gibt. Die rechtlichen Rahmenbedingungen werden dabei genauso Thema sein wie Strategien des Empowerments und kultureller Wandel.

Trainerin:

Natalie Rosenke ist seit Herbst 2013 Vorsitzende der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung und seit 2018 Referentin beim Antidiskriminierungsverband Deutschland (ADVD). Schwerpunkte ihrer Arbeit sind: Antidiskriminierung, Fat Rights, der Wandel des Körper-Diskurses und politische Aktionskunst.

mehr Informationen

2018

Empowerment Workshop

Empowerment bedeutet die Stärkung des Selbst und der Gemeinschaft. Dafür tauschen wir uns über Erfahrungen und Umgangsweisen aus, schaffen einen Raum der Fürsorge und des Wohlwollens mit sich selbst und miteinander und entwickeln gemeinsam wohltuende Handlungs- und Widerstandsstrategien

Modul 1: 15-16.09.2018

Annäherung an das Thema

• Was bedeutet Rassismus für mich in meiner (Familien-)Biographie? • Wo und wie erlebe ich Rassismus? Was ist Rassismus, Migrationsgeschichte und Diskriminierung? • Welche Bezüge gibt es zur Kolonial-/ Migrationsgeschichte Deutschlands und international?

Modul 2: 13-14.10.2018

Strategien & Handlungsoptionen • Prozesse, Formen der Verinnerlichung und Reproduktion von Rassismus... • Wie gehe ich mit Rassismus um? Welche Strategien habe ich entwickelt? • Wie möchte ich mit Rassismus umgehen? • Wie sieht meine Vorstellung von einem besseren Leben aus? Was brauche ich dafür?

Trainer*innen:

Mona El Omari

Diplom-Sozialpädagogin/Diplom-Sozialarbeiterin. Empowerment-Trainerin. Poetess Schreib-Trainerin

Sebastian Fleary

Diplom-Pädagoge, Empowerment-Trainer, Theaterpädagoge, Trainer des Theater der Unterdrückten

mehr Informationen

2017

BE YOU - intersektionale Reflexion über Geschlechteridentitäten

Termin: 14-15. Oktober 2017

BE YOU ist ein Raum, in dem die eigene Genderidentität in wohlwollender Atmosphäre kritisch reflektiert werden kann. Gesellschaftliche Machtverhätnisse wie Rassismus, Sexismus, Heteronormativität, Klasse und Behinderung werden in BE YOU zusammenhängend gedacht; Differenzen und Gemeinsamkeiten in ihren Wechselwirkungen thematisiert.

Trainer*innen:

Wir sind Thais Ribeiro Jibaja, Pronom Sie, aus Peru und AnouchK Ibacka Valiente cubano französich. Schwarze und non-binäre Perspektiven sind unsere Realität. Wir haben unterschiedliche Geschichten und viel Erfahrung in der heteronormativen Gesellschaft. Ein Stück davon möchten wir mit Euch teilen.

mehr Informationen

Empowerment Workshop

Raum für Selbstbestimmung und Visionen für Menschen mit Migrationsgeschichte, Schwarze Menschen und People of Color

Modul 1: 01.-02. Juli 2017

Annäherung an das Thema

• Was bedeutet Rassismus für mich in meiner (Familien-)Biographie? • Wo und wie erlebe ich Rassismus? Was ist Rassismus, Migrationsgeschichte und Diskriminierung? • Welche Bezüge gibt es zur Kolonial-/ Migrationsgeschichte Deutschlands und international?

Modul 2: 09.-10. September 2017

Strategien & Handlungsoptionen • Prozesse, Formen der Verinnerlichung und Reproduktion von Rassismus... • Wie gehe ich mit Rassismus um? Welche Strategien habe ich entwickelt? • Wie möchte ich mit Rassismus umgehen? • Wie sieht meine Vorstellung von einem besseren Leben aus? Was brauche ich dafür?

Mona El Omari

Diplom-Sozialpädagogin/Diplom-Sozialarbeiterin. Empowerment-Trainerin. Poetess Schreib-Trainerin

Sebastian Fleary

Diplom-Pädagoge, Empowerment-Trainer, Theaterpädagoge, Trainer des Theater der Unterdrückten

mehr Informationen

2016

Solidarische Unterstützungsarbeit leisten

Ein Praxisreflexionsseminar für Ehrenamtliche, die mit geflüchteten Menschen zusammenarbeiten

Freitag, 18.11.2016, 15:00-20:00 Uhr

Samstag, 19.11.2016, 10:00-18:00 Uhr

mehr Informationen

Empowerment Workshop

Raum für Selbstbestimmung, Austausch und Visionen für Menschen of Color, Schwarze Menschen und Menschen mit Migrationsgeschichte

Modul 1
8. Oktober - 9. Oktober 2016
Modul 2
17. Dezember - 18. Dezember 2016

mehr Informationen

2015

Für Rassismus und Klassismus sensibilisieren

Workshop

Vom 05. - 06. Dezember 2015
10:00 - 17:00 Uhr

mehr Informationen

Rassismuskritik und kritisches Weißsein

Praxisreflexionsworkshop

Vom 16. - 17. Oktober 2015
10 - 18 Uhr

mehr Informationen

2014

Rassismuskritik und kritisches Weißsein

Praxisreflexionsworkshop

Vom 31. Oktober 2014 - 01. November 2014

mehr Informationen

Empowerment Workshop

Raum für Selbstbestimmung und Visionen für Menschen mit Migrationsgeschichte, Schwarze Menschen und People of Color

Modul 1
26. September - 28. September 2014
Modul 2
24. Oktober - 26. Oktober 2014

Verlängerter Anmeldeschluss: 10. September 2014

Weitere Informationen und den Flyer zum Workshop finden Sie hier.

mehr Informationen

2013

Rassismus und die kritische Reflexion weißer Privilegien

ein Seminar zur eigenen Sensibilisierung.

am 22. und 23. November 2013

Anmeldeschluss: 27. Oktober 2013

Download PDF
Download Flyer Kritisches-WeißSein-Training


Download Flyer Kritisches-WeißSein-Training

Stark und Selbstbewusst gegen Diskriminierung und Rassismus!

Empowerment für People of Color, Schwarze Menschen, Menschen mit Migrationsgeschichte

Termine 2013

Modul 1
20. - 22.09.2013
Modul 2
25. - 27.10.2013
Anmeldeschluss
4. September 2013

Flyer Empowerment-Training

Termine 2012

Modul 1
24.-25.11.2012
Modul 2
15.-16.12.2012

mehr Informationen

2012

Empowerment-Workshops von und für People of Color

im Rahmen des EU-Projekts "Europäische Städte gegen Rassismus"

(LADS, BZG, HAKRA, ADNB des TBB)

Termine Empowerment-Workshops für

Women of Color (09.03.-10.03.2012)

Muslime of Color (13..03.-14.03.2012)

People of Color (16.03.-18.03.2012)

Schwarze Menschen (17.03.-18.03.2012)

Roma und Sinti (31.03.-01.04.2012)

Weitere Infos zum lesen

Kontakt für Anmeldung und Rückfragen
hakra@hotmail.de
hakra@hotmail.de

2011

Empowerment-Training gegen Rassismus für People of Color

Das nächste Empowerment-Training gegen Rassismus für People of Color findet statt am

01.-03.12.2011 (Modul 1) und 12.-14.01.2012 (Modul 2)

in Berlin, Landeszentrale für politische Bildung.

Anmeldungen ab sofort möglich.

Flyer/Infos

mehr Informationen

Sitemap